Das Unternehmen | News | 2018 | Balena GmbH


Impulse, neue Ideen und viele Informationen rund um die Themen Naturpool, Schwimmteich, Gartenteich und Gartenambiente erwarten die Besucher der neu gestalteten Poolschauanlage in Taufkirchen im Süden von München.

Am 5. und 6. Mai 2018 öffnet die neue Schauanlage zum 2. Mal mit den Pooltagen und wird ganzjährig zu besichtigen sein. Zum Auftakt im Mai 2017 waren mehr als 2000 Besucher an den beiden Pooltagen da und in sonnenreichen Monaten werden ca. 350 Besucher pro Monat im laufenden Jahr erwartet.

Der Poolgarten im Hofquartier zeigt Pools, Whirlpools, Saunen, Dampfbäder und Gartengestaltung in Perfektion. Auf mehr als 1200 qm haben engagierte Profis eine Pool- und Gartenlandschaft erstellt: schicke Gärten, moderne Pools, raffinierte Accessoires – alles für den neuen Pool-Garten an einem Standort. Der Schwerpunkt liegt ganz eindeutig bei den Wasser- und Poolwelten im Innen- und Außenbereich. Selbst Probebaden ist ausdrücklich erwünscht.

Diese Anlage erreicht sowohl das Fachpublikum, als auch den privaten Bauherren gleichermaßen. Viele neue Kunden können in Beratungsgesprächen gewonnen werden, egal ob es um ganz kleine oder große Bauvorhaben geht.

Seit Mai 2017 existiert dieses Beratungszentrum im Hofquartier bereits und wurde nunmehr komplett neu gestaltet. Namhafte Aussteller aus der Branche richten dieses Gemeinschaftsprojekt aus. Kooperationen fanden von TeichMeister/Balena mit RivieraPool statt. Letzterer ist der Initiator dieser Ausstellung.

Die TeichMeister-Betriebe Kolhöfer Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG München, Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co. KG Freising und M. Kaffl Landschaftsbau GmbH Bad Aibling aus dem TeichMeister-Partnerverbund präsentieren sich als Aussteller. Gemeinsam sind sie unter der Regie ihres TeichMeister-Verbundes, der Balena GmbH Gemmingen mit den Geschäftsführern Dr. Norbert Gäng und Tino Bräuchle für die Themen Naturpool, Gartenteich und Gartenambiente federführend aktiv. Sie waren sowohl an der Planung, als auch Umsetzung maßgeblich beteiligt. Poolanlagen und Gartengestaltung bilden eine Einheit - deshalb lief das Miteinander bei diesem Projekt hervorragend. Balena hat den drei TeichMeister-Betrieben die Hardware gestellt und die technische Unterstützung als Systemanbieter gegeben, um das ganze Know-how der Schwimmteich/Naturpools zu präsentieren.

Für Besucher steht ein Café, eine Ruheinsel zum Verweilen, eine Veranstaltungsfläche und ein Saunahaus zur Verfügung. Somit kann in einem Beratungsgespräch ganz entspannt der passende Pool und die dazugehörige Gartengestaltung gemeinsam entwickelt werden.

Alle Besucher und Interessenten sind herzlich Willkommen in der neuen Pool- und Gartenausstellung im Hofquartier. JEDEN Samstag ist ein TeichMeister Partner vor Ort, sodass Sie eine kompetente und erstklassige Fachberatung vor Ort erhalten.


Unsere TeichMeister-Betriebe vor Ort:

Gaissmaier Landschaftsbau GmbH Co. KG

Gaissmaier Landschaftsbau GmbH Co. KG, Freising

www.gaissmaier-landschaftsbau.de

Kolhöfer GaLaBau GmbH & Co. KG

Kolhöfer GaLaBau GmbH & Co. KG, München

www.kolhoefer.de

Kaffl Landschaftsbau GmbH

Kaffl Landschaftsbau GmbH, Bad Aibling

www.kaffl-garten.de 

Ausstellungsbereiche der TeichMeister. Bild: Balena GmbH
Ausstellungsbereiche der TeichMeister. Bild: Balena GmbH
Ausstellungsbereiche der TeichMeister. Bild mit freundlicher Genehmigung von RivieraPool
Ausstellungsbereiche der TeichMeister. Bild: Balena GmbH

Dieses Jahr veranstaltet unser TeichMeister Partner Salamon am 13.05 (Muttertag!) ab 11:00 einen Tag der offenen Tür.

Unter dem Motto "Offene Gärten im Ruhrbogen" haben Sie die Möglichkeit den privaten Schwimmteich direkt vor Ort zu besichtigen und Ihre Fragen rund um den Schwimmteich an Familie Salamon zu richten. Verschiedene Aussteller werden zudem weitere dekorative Artikel für Haus und Garten mitbringen.

Für Ihr leibliches wohl wird gesorgt sein. Alle eingenommenen Spenden gehen zugunsten des Wohnprojets 170 Grad. Und selbstverständlich erhält jede Mutter auch ein kleines Muttertagsgeschenk von uns.

Alle Infos finden Sie auch in unserem Flyer zum ausdrucken.

Salomon Pool
Salomon Pool und mit Sessel

Wir sind stolz auf unseren Teichmeister-Partner GRIMM aus Hilzingen, der erneut – diesmal gleich mit zwei seiner Gärten – die Jury überzeugen konnte.
Wir gratulieren herzlich zum Gewinn der Auszeichnung "Garten des Jahres 2018".

Die beiden Gewinnergärten gibt es mit anderen ausgezeichneten Gärten im gleichnamigen Buch zu bestaunen.


Über das Buch

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2018. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer werden jährlich aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert werden. Das Buch zeigt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand von über 350 Farbabbildungen und Gartenplänen. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab. Der Wettbewerb zählt zu den wichtigsten Branchenevents; 2018 werden bereits zum dritten Mal die Sieger gekürt. Die Dokumentation ist für Gartenplaner und Gartenbesitzer gleichermaßen ein vorzügliches Kompendium, um sich inspirieren zu lassen.

Alle 50 Arbeiten präsentiert Schloss Dyck (Jüchen) vom 8. Februar bis 23. März 2018 in einer Ausstellung.

Weitere Infos unter http://gaerten-des-jahres.com Partner des Wettbewerbs sind BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V., KANN GmbH Baustoffwerke, Hofquartier und Schloss Dyck sowie der Callwey Verlag, Garten + Landschaft, Mein schöner Garten und Gartenpraxis.

Die Autoren

Ferdinand Graf Luckner hat sich beide Welten von der Pike auf erobert: das Reich der Pflanzen und die Fotografie. Dank stilsicherem Einfühlungsvermögen und perfekter Technik genießt er den Ruf eines exzellenten Reportagefotografen, der sich in jeglichem Metier – Architektur, Wohnen, Reise, Landschaft, besonders gern: Garten! – gleichermaßen zu Hause fühlt. Trotz zahlloser Veröffentlichungen in Premium- und Special-Interest-Magazinen sowie in Buchform lautet sein Credo: Zwar sind schon alle Fotos gemacht, aber noch lange nicht alle Geschichten erzählt.

Konstanze Neubauer studierte Geografie, Raumordnung und Landesplanung sowie Landschaftsökologie an der LMU und der TU in München. Sie ist als freie Journalistin und Autorin für verschiedene Fachzeitschriften und Buchverlage rund um die Themen Garten, Umwelt und Natur tätig. Damit die Praxis nicht zu kurz kommt, arbeitet sie in einer Bio-Gärtnerei und kümmert sich dort vor allem um die Kräuter. Im Callwey Verlag ist von ihr das Buch „Gartenschätze in Bayern“ erschienen; zudem hat sie auch die beiden ersten Bände Gärten des Jahres verfasst.

Ferdinand Graf Luckner / Konstanze Neubauer
Gärten des Jahres
Die 50 besten Privatgärten 2018
2018. 266 Seiten, 363 farbige Abbildungen und Pläne
23 x 29,7 cm, gebunden mit Schutzumschlag
€ [D] 59,95; € [A] 61,70; sFr. 79,00
ISBN 978-3-7667-2315-4

Fakten zum Wettbewerb:

Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt das Büro Koch + Koch Gartenarchitekten (Pähl am Ammersee) für ein „Meisterwerk in Sachen Raumbildung“ im Raum Nürnberg. Ausführung: Gartenidee Kuchler (Geisenfeld)

Jeweils eine Auszeichnung erhielten fünf Büros:

Rudolph Garten- und Landschaftsbau GmbH (Nina Fischer-Brockes, Obertshausen) für „Ein Plätzchen für alle“ in Dreieich. Ausführung: Rudolph Garten- und Landschaftsbau GmbH

Daldrup Gärtner von Eden, Havixbeck, für die „Wiedergeburt eines Hofgartens“ im Münsterland. Ausführung: Daldrup Gärtner von Eden

Stephan Maria Lang, München, für „Alles ist eins“ in Starnberg. Ausführung: BUK Garten- und Landschaftsbau GmbH (Oberhaching)

BSS Garten- und Landschaftsarchitekten (Martin Straßen und Astrid Born-Straßen, Velbert) für den „Garten zu einer denkmalgeschützten Villa“ in Hamburg. Ausführung: Wandrey Gärtner von Eden (Bad Bremstedt)

Frank Schroeder Gartenmanufaktur und Landschaftsbau (Frank Schroeder und Nicole Frank, Lindlar) für “Ein Beispiel für Gartenkultur“ im Bergischen Land. Ausführung: Frank Schroeder Gartenmanufaktur und Landschaftsbau

Der Callwey Verlag und Garten + Landschaft lobten zum dritten Mal gemeinsam mit ihren Partnern, Mein schöner Garten, Gartenpraxis, BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V., KANN GmbH Baustoffwerke, Hofquartier und Schloss Dyck, den Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES aus und suchten die besten von Landschaftsarchitekten / Garten- und Landschaftsbauern gestalteten Privatgärten im deutschsprachigen Raum. Die Jury erkor 50 Projekte und benannte aus diesen einen Preisträger und fünf Auszeichnungen. Dabei wurde Wert auf ganzheitliche Konzepte gelegt, die den Garten auf individuelle Weise zum erweiterten Wohn- und Genussraum des Nutzers werden lassen. Es sollte eine starke Idee dahinterstecken, der sich Pflanzen, Materialien, Produkte etc. unterordnen.

Die Jury

Tanja Braemer (Chefredakteurin Garten + Landschaft), Irene Burkhardt (Vizepräsidentin Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla), August Forster (Präsident (bis 9/17) Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. BGL), Petra Hirsch (Hirsch Gartengestaltung, Siegerin 2017), Andrea Kögel (Chefredakteurin Mein schöner Garten), Konstanze Neubauer (Autorin), Jonas Reif (Verantwortlicher Redakteur Gartenpraxis), Jens Spanjer (Präsident Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur DGGL e. V. und Geschäftsführer Stiftung Schloss Dyck).